• 01
  • 07
  • 06
  • 04
  • 09
  • 08
  • 05
  • 03
  • 02

Willkomma bi ünsch bim SAC Prättigau

Die Sektion wurde im Jahre 1890 unter dem Namen Scesaplana gegründet und fünf Jahre später in die Sektion Prättigau umbenannt. Eine starke Beziehung pflegt der SAC Prättigau mit der Untersektion „Basler Vereinigung“, welche mit rund 130 Mitgliedern über ein eigenes Tourenprogramm verfügt. Die Sektion Prättigau zählt rund 1600 Mitglieder bei den Aktiven und etwa 150 bei der JO. Nehmen auch Sie mit unseren Tourenleitern und Bergführern an einer attraktiven Tour aus unserem Programm teil. Natürlich erwarten wir ein angemessenes Mass an Können, doch im Zentrum stehen Freude und Geselligkeit – ein unvergessliches Erlebnis! Gerne begrüssen wir Sie auf der nächsten Tour. Tauchen Sie in unsere Fotogalerie – viel Spass auf unserer Homepage!

Der Bouldertag 2017 ist bereits Geschichte. Hier ein kleiner Rückblick!

 

Erneute Rekord-Teilnahme am Rätikon Bouldertag 2017 Bündner Meister 2017 erkoren Am vergangenen Sonntag fand in der Kletterhalle Rätikon in Küblis der Rätikon Bouldertag 2017 statt. Bouldern ist das Klettern ohne Kletterseil in Absprunghöhe. Die 155 Athleten – und wieder ein absoluter Teilnahmerekord - aus der Region, der Nord-, Zentral- und Ostschweiz, dem Vorarlberg und erstmals auch aus dem Tessin zeigten in 5 Damen- und 5 Herrenkategorien ihr ganzes Können. Den zahlreichen Zuschauern wurde einmal mehr eine beeindruckende sportliche Leistung geboten. Am Ende des Wettkampftages wurden auch die neuen Bündner Jugendmeister 2017 erkoren. In den Kategorien Damen und Herren U10, U12, U14 und U16 und neu Damen und Herren kämpften die Sportler an je 11 Boulderproblemen, die in maximal vier Versuchen gelöst werden mussten. Die Athleten hatten für die insgesamt 17 Boulder in den offenen Qualifikationen 6 Stunden Zeit, so viele Punkte wie nur möglich zu sammeln. Die Routenbauer zauberten spektakuläre und knackige Boulderprobleme an die Wand, die vollen Körpereinsatz, viel Kreativität und ausgefeilte Technik abverlangten. Den zahlreichen Zuschauern wurde demzufolge ein wahrlich spannender Boulderanlass geboten, in den Jugendkategorien waren die stärksten Athleten des Landes in Küblis zu Gast – eine Schweizermeisterschaft so zu sagen. Die neuen Bündner Jugendmeister durften in den Kategorien Damen und Herren U10, U12, U14 und U16 je ein Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Zudem erhielten die drei Besten jeder Kategorie eine schöne Medaille. Dank dem Sponsoring des Albeina Sports wurden zudem noch 5 tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Am Ende durften nach dieser grossartigen Leistung alle Teilnehmer eine Medaille als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Dieser Bouldertag, der übrigens zum Rheintal Cup 2017 zählt, war dank den Helfern des RZGR Regionalzentrums Graubünden, des SAC Prättigaus, des Albeina Sport Teams und der grosszügigen Sponsoren wiederum ein einmaliger Anlass. Ein grosses Dankeschön gilt auch dem Wynegg Team für die überaus leckere Verpflegung.

Rangliste

 

Bilder von Guido Hügin:

Kletterkader.com
Facebook.com

 

Fehler

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Neumitgliedschaft

Jährlicher Mitgliederbeitrag

Einzelmitglied    Fr. 85.- (zusätzlich einmalige Eintrittsgebühr Fr. 20.-)
Familien Fr. 138.-    (zusätzlich einmalige Eintrittsgebühr Fr. 30.-)
Jugend Fr. 40.- (keine Eintritsgebühr)

Darin inbegriffen sind Beiträge für die Sektion und den Zentralverband, Zeitschriftabonnement "Die Alpen", vergünstige Hüttenübernachtungen (ca. Fr. 10.- / Nacht je nach Hütte) gratis geführte Touren mit SAC Tourenleitern, Infobulletin der Sektion, gedrucktes Tourenprogramm.

Zur Mitgliedschaft...

Hütten

Die Sektion Prättigau verfügt über folgende drei Hütten: 

  • Fergenhütte
  • Seetalhütte
  • Schäflerhütte

Basler Vereinigung

Nach dem 1. Weltkrieg schlossen sich in Basel bergbegeisterte ehemalige Schüler der damals Lehranstalt genannten Schierser Mittelschule und deren Freunde zu einer losen Verbindung zusammen. Bereits 1920 wurde dann ein Reglement erstellt und ein Vorstand eingesetzt. Die „Vereinigung der Basler Mitglieder der Sektion Prättigau“ behauptet sich bis heute mit ihren etwa 130 Mitgliedern mit einem aktiven eigenen Clubleben und intensiver Tourentätigkeit.

Seit vielen Jahren setzen sich „Basler“ Mitglieder mit Fronarbeit für die Fergenhütte ein. Und die Stammsektion freut sich darüber, dass alljährlich eine Gruppe den Weg an ihre Generalversammlung findet.

Zur Webseite der Basler...

Weitere Beiträge ...

Login