24.03.2018
Surgonda

Il Chapütschin / Piz Surgonda Anzahl Teilnehmer 5 Treffpunkt: La Veduta (Julier Hospiz) 9:00 Temperatur: ca. -8°, Wetter: Sonnige Abschnitten und Nebelbänke Schnee: gemischt Die Tour Il Chapütschin musste infolge der Gefahrenstufe erheblich im entsprechenden Gebiet abgeändert werden. Nach einigen Gedanken zu Alternativen und Varianten haben wir uns für den Piz Surgonda entschieden. Zu fünft nahmen wir den Aufstieg 471c gemäss SAC - Führer Richtung Surgonda in Angriff. Von La Veduta (Julier Hospiz) 2237.9 m folgten wir im N über den Rücken und anschliessend durch ein Tälchen, im Engadin Val d’Immez genannt, sanft aufwärts bis zur Fuorcla Alva (2791 m). Weiter ging es nach NW zu P. 2912 und über den Südgrat des Vorgipfels hinauf. Zuletzt über dessen SW Hang zum E-Gipfel (3196) des Piz Surgonda. Die Abfahrt: folgte aufgrund der Nebelbank im Allgemeinen der Aufstiegsroute nach. Allen TN ein herzliches Dankeschön für die gelungene Tour. Megge

Login